Brucks Masters schwimmen vorne mit

veröffentlicht um 11.02.2014, 00:34 von Felix Mayer
Am vergangenen Wochenende lud der Dachauer Schwimmverein zum 15. Masters-Cup ein und wieder folgten viele Top-Masters Schwimmer sogar aus den Nachbarländern Österreich und Schweiz, sowie der gesamten Bundesrepublik dieser Einladung.

Im Meldeergebnis von 256 Teilnehmern mit 988 Einzel-, sowie 101 Staffelstarts aus 56 teilnehmenden Vereinen reihten sich die Brucker Masters-Wasserratten mit drei Schwimmern ein.

Dunja Grote (Jahrgang 66), Susanne Schober (Jahrgang 71) und Holger Petersen (67) wagten sich in das bekanntermaßen „schnelle Dachauer Wasser“, in dem auch in diesem Jahr wieder 2 Europa-, 8 Deutsche-, 10 Österreichische Rekorde und 1 Schweizer Rekord geschwommen wurde.

Holger Petersen siegte mit einem klaren Vorsprung in 200 Lagen (02:55,56) und nahm sich eine Goldmedaille mit nach Hause.

Susanne Schober konnte sich bei vier Starts dreimal die Silbermedaille abholen (100 Lagen, 50 Schmetterling und 50 Brust).

Dunja Grote erschwamm sich mit ihren Starts über 100 Lagen und 50 Rücken jeweils einen guten 4. Platz.


TEXT: R. HENGSTENBERGER/FOTO: D. GROTE
Comments