PATRICIA MAYER SCHWIMMT VEREINSREKORD

veröffentlicht um 25.10.2011, 02:16 von Felix Mayer
Pici Mayer überzeugt bei den Bayerischen Kurzbahn-Meisterschaften

Das Bayreuther Schwimmbad war am vergangenen Wochenende einmal mehr Schauplatz einer bayerischen Meisterschaft und so traf sich die gesamte Bayerische Schwimmelite in der Wagner-Stadt.

Patricia Mayer von den Fürstenfeldbrucker Wasserratten konnte erstmals die harten Pflichtzeiten für diese offenen Meisterschaften (ohne Jahrgangswertung) erreichen und startete insgesamt 5 Mal.

Trotz intensiver Ausdauereinheiten, die den aktuellen Trainingsbetrieb bestimmen, konnte Pici über 50m Rücken, dank ihrer hervorragenden Technik einmal mehr überzeugen und in der persönlichen Bestzeit von 0:33,27 min erzielte die 13jährige Grafratherin nicht nur einen neuen Vereinsrekord, sondern konnte auch einen hervorragenden 17. Platz in der Gesamtwertung und einen sehr guten 4. Platz in der Jugendwertung belegen.

Nach 1:12,64 Minuten und einer verkorksten Wende schlug Pici über 100m Rücken an und belegte hier einen 21. Rang in der Gesamtwertung und Platz 9 in der Jugendwertung.

Denselben Platz belegte die Isar-Gymnasium-Schülerin über 100m Freistil nach 1:03,22 min was Rang 22 in der Gesamtwertung bedeute.

Rang 23 (11. Jugendwertung) über 200m Freistil in 2:18,09 min und Rang 26

(12. Jugendwertung)über 50m Freistil in 00:29,24 min rundeten das gelungene Wochenende der sehr zielstrebigen Schwimmerin ab, die in 2011 den Durchbruch in Bayern in Ihrer Jahrgangsstufe endgültig geschafft hat.

Comments